AV-views: Das Magazin fr audiovisuelle Kommunikation und Prsentation

AV-views.de AV-views 2017/4 Hauptstadt digitaler Realitäten



Digility 2017


Hauptstadt digitaler Realitäten




Zeitgleich mit dem Digital Signage Summit Europe 2017 in München fand in Köln die Digility 2017 statt, eine Veranstaltung, die in Zukunft große Bedeutung erlangen könnte – gerade im Bereich Digital Signage. Ob Köln die Hauptstadt digitaler Realitäten wird, bleibt vorerst offen.

Immersive Technologien sind im Aufwind. Einkaufen, Präsentieren, Konferieren, selbst einfache Meetings sollen die Teilnehmer in ihren Bann ziehen, um Aufmerksamkeit und Wahrnehmung zu schärfen, um nachhaltige Eindrücke zu schaffen. Meetings sollen effizienter und kreativer und damit erfolgreicher sein. Am POS sollen durch erlebnisorientierte Angebote potenzielle Kunden zu realen werden.
Zwei Tage lang wurde Köln zur Hauptstadt für neue digitale Welten: Nahezu 1400 Teilnehmer aus allen Kontinenten besuchten die Konferenz und Expo der zweiten Digility. Experten aus verschiedenen Industrien diskutierten digitale Trends und Innovationen für Virtual- (VR) und Augmented Reality (AR), 360° Imaging, 3D und angrenzende Technologien. 70 international bekannte Speaker teilten auf zwei Bühnen und in verschiedenen Workshops ihre einzigartigen Einblicke in ihre Forschungsergebnisse und in bereits bestehende Anwendungen. Auf der Expo hatten Aussteller und Besucher die Gelegenheit, neue Kunden, Lieferanten, Sparringpartner und Investoren zu treffen. Mit insgesamt 65 Unternehmen und Forschungsinstitutionen aus Deutschland, Kanada, Israel, Spanien, Ungarn, den Niederlanden, Belgien, Großbritannien und den USA, ist die Ausstellung in diesem Jahr enorm gewachsen und hatte zum Ziel, die gesamte Wertschöpfungskette für immersive Technologien abzubilden.
„Eine neue Veranstaltung zu etablieren, ist nie einfach. Aber wir haben unsere Chance genutzt und wurden, nach einem vielversprechenden Start in 2016, mit einer sehr erfolgreichen zweiten Ausgabe belohnt. Die letzten beiden Tage haben bewiesen, dass die Nachfrage nach einem solchen Event – mitten im Herzen Europas – enorm ist. Die Industrie braucht einen zentralen Ort, um Wissen, Ideen und Kontakte austauschen zu können. Und die Koelnmesse bietet Ausstellern, Investoren, Startups und Forschungsinstitutionen genau das“, sagt Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse.
Dem kann man zustimmen, nur ist es ratsam, Veranstaltungen dieser Art so zu koordinieren, dass sie sich nicht in die Quere kommen. Viele Besucher der Digility dürften auch Interesse am DSSE gehabt haben – und umgekehrt, denn manche Digital Signage Applikationen werden erst durch AR, VR, etc. lebendiger und erfolgreicher.

Diesen Artikel finden Sie komplett in der AV-views 2017/4 auf der Seite 24


Top-Themen
AV-views 4/2017

CorelDRAW
Technical Suite
2017



Digital Signage Summit
DSSE 2017


Digility 2017
Hauptstadt
digitaler
Realitäten


Liebherr und Christie
Projection
Mapping
für
Kühlschränke

Neue Tests:
-InFocus
IN1118HD
-Eiki EK810U
-ViewSonic
Pro8800WUL



Die AV-views ist eine
Zeitschrift der