AV-views: Das Magazin für audiovisuelle Kommunikation und Präsentation

Die aktuelle Meldung:
15.02.2017
ViewSonic: Intel-Lösung integriert

ViewSonic ist eine Partnerschaft mit Intel eingegangen. Auf der ISE 2017 wurden neue Interactive Flat Panels (IFP) und Digital Signage-Produkte von ViewSonicvorgestellt, die Intels SDM-Standard beinhalten.
Der SDM-Standard optimiert die Rechenleistung der derzeitigen OPS-Module durch Beschleunigung der Rechenleistung und Komprimierung des Moduls in ein etwa halb so großes Design wie seine Vorgänger. Dieses kleinere Design bietet dem Benutzer Mobilität und Flexibilität zusammen mit ViewSonic-Displays und eliminiert die Notwendigkeit für die Verbindung zu einem externen Computer.
Interaktive Displays sind eine beliebte Lösung sowohl im Unternehmens- als auch im Bildungsbereich mit Funktionen wie One Touch für Google Drive, und die Möglichkeiten für kollaborative Anwendungen wie Slack und Trello erlauben. Smart Signage ist die neue Lösung von ViewSonic für den Einzelhandel, die auch in der Gastronomie- und Hotelleriebranche immer beliebter wird.
Die Display-Produktlinien von ViewSonic, die mit Intels SDM ausgestattet sind, bieten den Anwendern leistungsfähigere Berechnungsmethoden mit entsprechender Kompatibilität.

Newsticker

AV-views.de Startseite / Themen AV-views 2017/1

Themen der aktuellen Ausgabe

ISE 2017 Appetithappen - Firmen + Produkte
Festliche Premiere: Pandoras Box
Shure Installation in Marktheidenfeld
Tablets: Schnittstelle zwischen Online und POS

Besuch bei Riedel

Unsichtbare Dinge tun

Der Name „Riedel“ dürfte bei allen, die sich mit Technik für Großveranstaltungen oder auch für kleinere Bühnen befassen, ein Begriff sein. Wer aber als Zuschauer einer solchen Veranstaltung beiwohnt, der merkt nichts vom Wirken dieses Unternehmens, denn Riedel arbeitet weitgehend im Unsichtbaren, im Nervensystem der Veranstaltung. Wir wollten einen Blick hinter die Kulissen werfen, was man in diesem Fall fast wörtlich nehmen kann, und sind nach Wuppertal gefahren.


Präsentationstechnik

Oblong Industries

Collaboration der Zukunft

Auf der ISE wird das Unternehmen Oblong Industries die neueste Entwicklung des Collaboration-Tools Mezzanine vorstellen. Was darunter zu verstehen ist, konnte man bereits vor Jahren in dem Film Minority Report sehen.


Im nächsten Heft:

Die nächste AV-views erscheint im März 2017
Glasgow

Schule der Simulation und Visualisierung

Höchste Anforderungen werden an die Projektionstechnik gestellt, wenn 3D-Simulationen für den wissenschaftlichen Bereich realisiert werden sollen. Hier sind nicht nur hohe Lichtleistungen bei feinster Auflösung gefragt, sondern auch die baulichen Gegebenheiten erfordern flexible Technik.

Grundlagen

Betrachtungsabstand bei Displays

Alle reden nur noch von 4K- bzw. UHD-Auflösungen, und die Hersteller suggerieren das "Must Have" – im kommerziellen wie im privaten Segment. Doch ist eine hohe Auflösung immer notwendig?



AV-Spezialist
vor Ort gesucht?

schnell gefunden
unter:
www.av-spezialist.de


AV-views.com wurde in der Qualitätssuchmaschine http://www.erfolgreich-suchen.de als eine der besten deutschen Web-Seiten veröffentlicht

Übersicht
 
Mehr Klarheit durch
Farblichtleistung?
 
Technische Daten und was
dahinter steckt
 
Lumen: ANSI oder was?
 
Kontrast und Farbe
 
Die Projektorenklassen
 
Digitale Trapezentzerrung
 
Kenndaten Visualizer
 
Pinbelegungen der im
AV-Bereich üblichen
Stecker
 
Projektionsgeometrien
bestimmen
 
Weitblick und Durchblick
 


Projektions-
bedingungen exakt
berechnen

hier klicken